Qualität verpflichtet – eine Initiative von Fliesenleger.net
Fliesenleger finden:
z.B. Fliesenleger...
Ort, PLZ
Sie sind Fliesenleger?
Fliesenlegerbedarf

Fliesenschneider elektrisch

Fliesenschneider elektrisch

Fliesenschneider elektrisch: Kraftvoll zum rechten Fliesenmaß © taratara69 - flickr.com

Wer hat nicht schon einmal die kunstvollen Mosaike, Rosetten oder Mandalas bestaunt, welche Fliesenleger scheinbar so mühelos in Bodenbeläge zaubern? Diese Arbeit wäre sehr aufwändig, müssten die Handwerker jedem Fliesenstück einzeln die gewünschte Größe geben. Aus der Fülle nützlicher Geräte stechen deshalb vor allem Fliesenschneider, die elektrisch funktionieren, hervor.

Ein verbreiteter Irrglaube besteht jedoch darin, dass Profi-Fliesenschneider immer strombetrieben sein müssen. Das Gros der Experten bevorzugt für Feinarbeiten manuelle Fiesenschneider, da die zahlreichen Schnitte mit etwas Übung hier schneller vorgenommen werden können. Die Werkzeuge erinnern ein wenig an Papierschneidemaschinen. Anstelle von Blättern und Pappe wird die scharfe Führungsschiene jedoch über Keramik, Feinsteinzeug und Co. gezogen. Für große Fliesenmengen und Materialien wie Granit, die sehr schwer zu durchtrennen sind, greift jedoch auch der Handwerker zum elektrischen Fliesenschneider.

Fliesenschneider elektrisch: Sichere Handhabung

Für Hobbyhandwerker eignen sich Elektro-Fliesenschneider bzw. Steintrennmaschinen vor allem aufgrund der zahlreichen technischen Kniffe, die entwickelt wurden, um die Geschwindigkeit beim Fliesen-Schneiden selbst regulieren zu können. Elektrische Fliesenschneider erinnern stark an Kreissägen. Ein wichtiger Unterschied besteht jedoch darin, dass es bei Ersteren nicht nur möglich ist, Materialien langsam an das Sägeblatt heranzuführen, sondern die Schnitte zu üben, bevor der Motor angeschaltet ist.

Grundsätzlich unterscheidet man bei Fliesenschneidern elektrische Modelle, die trocken arbeiten und solche, die zusätzlich mit einem Wasserbad bzw. einer Flüssigkeitspumpe ausgestattet sind. Durch die fortwährende Befeuchtung der Trennscheibe lässt sich verhindern, dass Fliesenstaub in die Atemwege gelangt und der ganze Raum bei der Arbeit schmutzig wird.

Fliesenschneider elektrisch: Preis-Lage

Im Gegensatz zu Heka-Fliesenschneidern, welche durchweg manuell betrieben werden, bietet die Firma RUBI ein umfangreiches Sortiment an Trocken- und Nass-Fliesenschneidern in elektrischer Ausführung. Sie befinden sich in Kosten-Bereichen von 1000 Euro aufwärts. Modelle wie der „DIAMANT DR-300-EN“ können im Internet-Handel für 1077 Euro erworben werden. Wesentlich günstiger ist jedoch der Geräte-Verleih im Baumarkt mit circa 20 Euro pro Tag.

Die Leistung der Maschinen macht das Schneiden von Marmor ebenso einfach wie die Bearbeitung von Glas. Aufgrund von Wärmeschutz- und Überstromschaltern zählen sie zu den sichersten Fliesenschneidmaschinen im elektrischen Bereich. Zudem bietet Rubi seine Fliesenschneider mit Akku an.