Qualität verpflichtet – eine Initiative von Fliesenleger.net
Fliesenleger finden:
z.B. Fliesenleger...
Ort, PLZ
Sie sind Fliesenleger?
Fliesenlegerbedarf

RUBI Fliesenschneider

Rubi Fliesenschneider

Rubi Fliesenschneider - Für maximale Präzision

RUBI wurde Anfang der 50er Jahre durch die Brüder Boada begründet. Ihr gleichnamiger Entwurf eines manuellen Fliesenschneiders gewann 1953 die Goldmedaille der Ersten Nationalen Erfinderausstellung in Barcelona und legte damit den Grundstein für das florierende Unternehmen „Germans Boada, S.A“. Neben Rubi-Fliesenschneidern entwerfen, fertigen und vertreiben die Gebrüder heute Baugeräte- und Maschinen aller Art sowie Zubehör für perfekte Wand- und Bodenbeläge. Ein umfassendes Vertriebsnetz garantiert, dass Kunden in über 140 Ländern weltweit Qualitätsprodukte der Marke RUBI nutzen können.

RUBI Fliesenschneider: Die manuelle Variante

Neben HUFA-Fliesenschneidern gehören handbetriebene RUBI-Fliesenschneider zu den Favoriten des Handwerks. Mit ihrer Hilfe lassen sich innerhalb weniger Minuten die Teile für Fliesen-Rosonen und kunstvolle Mandalas herstellen.

Sein Preis von 398 Euro macht den „Rubi TX-900 N“ zum Schnäppchen unter den Fliesenschneidmaschinen für Experten. Mit einer Schnittlänge von 93 Zentimetern ist er besonders gut für großformatige Platten und Fliesen geeignet. Mehrfach geschliffene, chromüberzogene Führungsschienen, ein ausgeklügeltes Drehwinkelsystem, spezielle Winkelmesser und ein flexibler Trenner ermöglichen exakte Schnittergebnisse. Das Gerät wird vom Fach-Handel sowie diversen Online-Shops zusammen mit einem stabilen Transportkoffer und zwei Schneiderädern geliefert.

RUBI Fliesenschneider: Elektrische Modelle

Wesentlich mehr muss der Kunde in elektrische Nassschneider der Linien DR-, DS-, DU-, DW- und DX investieren. Ihre Optik erinnert an Kreissägen. Um die Entwicklung von Gesteinsstaub zu verhindern und sauberes Arbeiten zu ermöglichen, wird die rotierende Trennscheibe durch Flüssigkeitspumpen gekühlt. Leistungsstarke Motoren ermöglichen maximale Präzision beim Fliesen-Schneiden – ob es sich nun um empfindliche Materialien wie Glas oder massive Granitplatten handelt. Dank ihres patentierten Überstrom- und Wärmeschutzes gehören sie zu den sichersten Maschinen auf dem Markt.

Einer dieser „Allrounder“ ist der RUBI-Fliesenschneider „DIAMANT DW-200-L“. Wer hier nicht gewillt ist, ca. 594 Euro zu investieren, sollte darüber nachdenken, das Gerät günstig im Baumarkt zu mieten. Fliesenschneider von RUBI sind zumeist schon ab 20 Euro pro Tag zu haben. Dies gilt auch für Radial-Fliesenschneider.