Qualität verpflichtet – eine Initiative von Fliesenleger.net
 

Wie funktioniert Fliesenleger.net?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Fliesenleger in Mülheim (Ruhr)

Über 100 Ergebnisse

Fachbetriebe

Wie funktioniert Fliesenleger.net?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Fliesenleger in Mülheim: Handwerk und Wissenschaft

Mülheim an der Ruhr liegt in Nordrhein-Westfalen zwischen Essen und Duisburg. Die Stadt zählt mit rund 170.000 Einwohnern zu den kleineren Großstädten Deutschlands. Seit der Schließung der Zeche Rosenblumendelle ist Mülheim die erste Großstadt des Ruhrgebiets ohne Stahlproduktion und Kohleabbau. Mittlerweile entwickelt sie sich immer mehr zum Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort mit zahlreichen Branchen. Zwei Max-Planck-Institute sowie die Hochschule Ruhr West sind dort angesiedelt.

Auch das Handwerk hat einen hohen Stellenwert in der Region. So tragen unter anderem die Tischler, Maler, Karosseriebauer und Fliesenleger zum wirtschaftlichen Wachstum Mülheims bei.

Die Fliesenleger in Mülheim beeinflussen das Stadtbild

Ortsansässige Fliesenleger beeinflussen mit ihren Arbeiten entscheidend das Bild der Stadt. Ein gelernter Fliesen-, Platten- und Mosaikleger ist unter anderem mit dem Verlegen von Naturstein-, Steinzeug- und Feinsteinzeug-Platten sowie Keramikfliesen beauftragt. Damit verkleidet er Wände, Fassaden und Fußböden im Innen- und Außenbereich von Privathaushalten genauso wie öffentliche Wege sowie kommunale Gebäude und Einrichtungen. Vor allem bei der Ausstattung von Schulen und Schwimmbädern sind die Fliesenleger Mülheims gefragte Handwerker. Ihre Arbeiten haben gleichzeitig eine zweckmäßige als auch eine verschönernde Funktion.

Die größten Einkünfte erzielen die Fliesenleger in Mühlheim jedoch durch die Arbeiten in Privathaushalten. Einerseits können sie ihre vielfältigen Fertigkeiten bei der Sanierung alter Badezimmer unter Beweis stellen. Auf der anderen Seite sind es gerade Neubauten, die viel Raum für Kreativität lassen. Hier können die Fachhandwerker die neuesten Verfahren anwenden und dem Zeitgeist entsprechende Formen, Farben und Muster schaffen. Um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, müssen die Fliesen-, Platten- und Mosaikleger regelmäßig Weiterbildungen besuchen.