Qualität verpflichtet – eine Initiative von Fliesenleger.net
Fliesenleger finden:
z.B. Fliesenleger...
Ort, PLZ
Sie sind Fliesenleger?
Fliesenarten und Plattenmaterialien

Fliesenmuster – breite Auswahl an Möglichkeiten

Fliesenmuster von früher wieder aufleben lassen © michfiel - flickr.com

Ob Küche, Badezimmer oder im Außenbereich, verschiedene Fliesenarten finden immer wieder neue Anwendungsmöglichkeiten. Die Auswahl der Fliesen geht natürlich in erster Linie nach den eigenen geschmacklichen Vorlieben, doch bereits vor dem Fliesen kaufen sollten Sie über die technischen und gestalterischen Möglichkeiten Bescheid wissen. Das Fliesenmuster ist immer eine schöne Art neuen frischen Wind in die eigenen vier Wände zu lassen. Dabei verbirgt sich hinter dem Begriff Fliesenmuster nicht nur eine Gestaltungsmöglichkeit, sondern eine breit gefächerte Auswahl an Entscheidungen.

Fliesenmuster können zum einen innerhalb der Fliesen auftreten, wie eigene Muster auf einzelnen Fliesen oder Marmormuster auf Naturstein Fliesen oder PVC Fliesen. Zum anderen können mit unterschiedlich farbigen Fliesen individuelle Fliesenmuster verlegt werden. Hierbei richtet sich das Verlegemuster immer nach der Größe der Fliesen. So können beispielsweise große Fliesen im Kreuzverband verlegt werden, dabei werden die Fliesen gerade aneinander ausgerichtet oder diagonal zur Wand. Durch das Zusammenspiel von Fliese und Fuge entstehen an den Punkten, an denen beide aufeinandertreffen, kreuzförmige Verbindungen. Diese Art der Verlegetechnik ist besonders praktisch bei Fliesenmustern auf am Boden und wirkt sehr harmonisch und stilsicher.

Fliesenmuster – Mosaik und südländische Einflüsse

Um so kleiner die Fliesen werden, desto größer sind die Gestaltungsvarianten. So lassen sich beispielsweise großflächige Fliesenmuster durch individuelle Mosaiksteine verlegen. Werden die Mosaikfliesen allerdings zur Auflockerung der bestehenden Fliesenflächen genutzt, empfiehlt es sich den Fachmann zurate zu ziehen. Denn die alten Fliesen müssen in der Höhe und in der Beschaffenheit optisch zu den neu angeschafften Fliesen passen, damit sie ein einheitliches Fliesenmuster ergeben.

Doch nicht nur mit vielen verschiedenartigen Fliesen lassen sich interessante Muster gestalten. Im Küchenbereich lässt sich unter anderem, durch Fliesen im südländischen Stil, das Urlaubsgefühl in den eigenen Alltag integrieren. Eine mediterrane Wirkung haben beispielsweise italienische Fliesen, welche durch besonders natürliche Farben, wie Terrakotta, eine mediterrane Atmosphäre vermitteln.

Die spanischen Fliesen dagegen ermöglichen besonders farbenfrohe Muster durch ihre bereits vorgefertigten Dekor-Komponenten, wie Blumen oder Ornamente. Sie können auch gut mit bereits bestehenden Fliesen kombiniert werden und so einzelne Akzente setzen, zum Beispiel als Bordüre.

Allerdings sollten Sie sich immer vorher vom Fliesenleger beraten lassen, egal ob einheitliches Muster oder verspielte Mosaik-Variante. Denn gerade Fliesenmuster benötigen eine gute Vorbereitung, wie Erstellung von Vorlagen oder Beschaffung der entsprechenden Materialien. Online können Sie sich außerdem kleine Fliesenmuster kostenlos downloaden, um dem Fachmann eigene Vorstellungen zu verbildlichen und Größenverhältnisse zu prüfen.